Ich benutze das Pendel um an verborgene Informationen zu kommen. Diese uralte Methode gibt mir Antworten auf Fragen. Das sind Informationen die ich eigentlich schon weiß und nur in mir "vergraben" sind.

Jeder kann das Pendeln erlernen, diese Fähigkeit gehört zu jedem Menschen. Die Kunst besteht eigentlich nur darin, diese Informationen richtig zu deuten. Das Pendel ist für Entscheidungshilfen mein liebstes Handwerkszeug.

Es ist für mich eine tolle Kommunikationsmöglichkeit zwischen Bewußt- und Unterbewußtsein.

Ich verwende es unter anderem um Gegenstände auszutesten. Für Fragen aus dem täglichen Leben ist es für mich nicht mehr wegzudenken.

------------------------------------------------------------------------------------------

DIE WEISHEIT DES UNIVERSUMS

Vor langer Zeit überlegten die Götter, dass es sehr schlecht wäre, wenn die Menschen die Weisheit des Universums finden würden, bevor sie tatsächlich reif genug dafür wären. Also entschieden die Götter, die Weisheit des Universums so lange an einem Ort zu verstecken, wo die Menschen sie solange nicht finden würden, bis sie reif genug sein würden.

Einer der Götter schlug vor, die Weisheit auf dem höchsten Berg der Erde zu verstecken. Aber schnell erkannten die Götter, dass der Mensch bald alle Berge erklimmen würde und die Weisheit dort nicht sicher genug versteckt wäre. Ein anderer schlug vor, die Weisheit an der tiefsten Stelle im Meer zu verstecken. Aber auch dort sahen die Götter die Gefahr, dass die Menschen die Weisheit zu früh finden würden.

Dann äußerte der weiseste aller Götter seinen Vorschlag: "Ich weiß, was zu tun ist. Lasst uns die Weisheit des Universums im Menschen selbst verstecken. Er wird dort erst dann danach suchen, wenn er reif genug ist, denn er muss dazu den Weg in sein Inneres gehen."

Die anderen Götter waren von diesem Vorschlag begeistert und so versteckten sie die Weisheit des Universums im Menschen selbst.